KMSA – Kirchenmusikschule Aargau

Zweck

2-Jahres-Kurse zur Erlangung des C-Diploms für katholische und reformierte Kirchenmusiker und Kirchenmusikerinnen

 

Trägerschaft

Römisch-katholische Landeskirche des Kantons Aargau, Evangelisch-reformierte Landeskirche des Kantons Aargau, AKMV= Aargauischer Katholischer Kirchenmusikverband, ARKV = Aargauischer Reformierter Kirchenmusikverband

 

Kursorganisation

Der 2-Jahres-Kurs beginnt in den ungeraden Jahren nach den Sommerferien. Kursort sind Räumlichkeiten in der Kantonsschule Wettingen.
Die Semestergebühr beträgt ca. Fr. 1600.-

Unterrichtsfächer

  • Theorie (Gehörbildung, Harmonielehre, Formenlehre)
  • Orgelspiel (künstlerisch und liturgisch, Begleitpraxis, Generalbass)
  • Orgelbaukunde
  • Singleitung*, Kantorengesang und Gregorianik*, Chorleitung
  • Einzelgesang
  • Liturgik und Hymnologie*

    (* die Module Gregorianik und Singleitung sowie Liturgik und Hymnologie können von externen Interessierten als Weiterbildungskurs separat besucht werden)

Diplomarten

Volldiplom: Chorleitung und Orgel
Chorleitungsdiplom *
Orgeldiplom *

(* reduziertes Fächerangebot im 2. Kursjahr)

Voraussetzungen / Aufnahmeprüfung

  • Elementare Fertigkeiten im Orgel- oder Klavierspiel
  • Elementare Kenntnisse in der Musiklehre

Informationen

www.kmsa.ch – Kirchenmusikschule Aargau